Numismatik: Eine Zwei-Centimes-Münze des Königreichs Belgien, 1833, König Leopold I

realedition.de - Reiseberichte, Reisereportagen, skurrile Geschichten, Satiren, Numismatik

Forum Gästebuch Linkrotation Seite empfehlen Newsletter Downloadcenter Ausgewählte Links Impressum E-Mail

Belgische Münzen: Zwei Centimes, 1833, Leopold I

Sie sind hier: Realedition.de > Numismatik > Staaten > Belgien > 2 Cent
Weitere Themen:
Illustrierte Reiseberichte Reisebilder und Postkarten Reisevideos Geschichten Satiren Bücherstube Quiz

Wenn auch Sie eine Homepage zum Thema Münzen oder Sammeln  haben - tragen Sie sich bitte im Münzkatalog - dem Katalog für alles rund um Münzen und Sammeln ein. Sie können sich dazu in die Linkrotation eintragen, wo es auch um andere Themen geht. Fragen zum Thema stellen Sie bitte nicht per E-Mail, sondern in meinem Forum.

Online:  

2 Centimes, Königreich Belgien unter Leopold I

Daten: Nach einem Aufstand der belgischen Landesteile gegen die Bevormundung durch das Haus Nassau bestieg Leopold I aus dem Haus Sachsen-Coburg 1831 als erster souveräner König den belgischen Thron. Er regierte bis 1865.

Material: Kupfer

Gewicht:  3,6 g

Durchmesser: 22 mm

PRÄGEORT: Brüssel

PRÄGEJAHR:  1833

Vorderseite: Der belgische Wappenlöwe hockt vor dem Verfassungstext; Umschrift: L' UNION FAIT LA FORCE (Einigkeit macht stark). Unter dem Löwen Wertangabe 2 CENT.

Rückseite: Gekröntes Monogramm; Umschrift: LEOPOLD PREMIER ROI DES BELGES, darunter Jahreszahl 1833.

Rand: glatt

Entwürfe: ?

Numismatische Daten: Der Münz-Typ wurde geprägt von 1833 bis 1865.

Literatur: Schön 19. Jahrhundert, Belgien 02; Krause/Mishler, Belgien 4.1. 

Erhaltung: schön