5 Euro, Sondermünze "Klimazonen der Erde", 4. Ausgabe (Subpolare Zone)


Anzeige




Material: Kupfer-Nickel mit einem Polymerring
Gewicht: 9 g
Durchmesser: 27,25 mm
Prägeort: Hamburg
Ausgabejahr: 2020 (Ausgegeben ab 10. September 2020)

Vorderseite:
Bundesadler im Kreis, noch im Kreis darüber Münzstättentzeichen J für Hamburg, unter dem Adler Jahreszahl 20120, untere Hälfte außerhalb des Ringes Umschrift BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND, oben vier Sterne, eine 5, ein weiterer Stern, EURO, sieben Sterne
Rückseite: Ein Rentier in Tundra-Landschaft, umgeben von türkisfarbenem Polymerring, außerhalb des Ringes noch auf linker Seite ein Förderturm, Umschrift unten außerhalb des Ringes SUBPOLARE ZONE.
Rand: Umschrift KLIMAZONEN DER ERDE
Entwurf und Modell: Entwurf und Modell Stefanie Radtke (Adler) und Natalie Tekampe (Bildseite)

Numismatische Daten:
Die Münze wurde ausgegeben nach einer Anordnung vom 30. Oktober 2019 als 4. Ausgabe der Reihe "Klimazonen der Erde". Die Auflage aller dieser Münzen belief sich auf 3 Millionen Exemplare in Normalprägung wie hier. In Hamburg wurden 600.000 Stück geprägt. Der Ausgabepreis betrug 15,59 Euro zuzüglich 6.04 Euro Versandkosten.

Literatur:
Schön, Nr. 377
Erhaltung: Normalprägung, Vorzüglich

Anzeige