20 Euro, Sondermünze "100 Jahre Bauhaus"


Anzeige




Material: 925er Silber
Gewicht: 18 g
Durchmesser: 32,5 mm
Prägeort: Hamburg
Ausgabejahr: 2019 (Ausgegeben ab 14. März 2019)

Vorderseite:
Bundesadler, über dem Adlerkopf Inschrift SILBER 025, links vom Flügel in zwei Zeilen Wertangabe 20 - EURO, darunter zwei Reihen mit jeweils drei Sternen, rechts vom Flügel Jahreszahl 2019, darunter wieder zwei Reihen mit je drei Sternen, unter den Klauen in zwei Zeilen Inschrift BUNDESREPUBLIK - DEUTSCHLAND, darunter Münzstättenzeichen J für Hamburg.
Rückseite: Darstelung von Elementen des Bauhaus-Gebäudes in Dessau: Im Zentrum Menschen auf einer Treppe, hinter der Treppe die Gitterfassade, darin ein Schild mit der Inschrift 100 JAHRE, links unten ein Wohnhaus, rechts Seitenansicht des Baushaus-Gebäudes mit der Inschrift BAUHAUS. Klein rechts oben Monogramm BP.
Rand: Umschrift DIE WELT NEU DENKEN
Entwurf und Modell: Entwurf und Modell Bastian Prillwitz

Numismatische Daten:
Am 1. April 1919 gründete der Architek Walter Gropius in Weimar die Architektur- und Design- Schule Bauhaus, in der namhafte Künstler, Handwerker, Archjitekten und Designer zusammenwirkten,.Das Bauhaus verlegte 1925 seinen Sitz nach Dessau, wurde innerhalb kürzster Zeit stilprägend für die moderne Bauweise. Die Bauhausstätten in Weimar und Dessau gehören seit 1996 zum Welterbe der UNESCO. Zur Erinnerung an die Bauhaus--Gründung wurde ab dem 14. März 2019 diese 20-Euro-Gedenkmünze ausgegeben. In Spiegelglanz wie hier wurden 120.000 Exemplare geprägt und zum Stückpreis von 34,95 ausgegeben.

Literatur:
Schön, Nr. 368
Erhaltung: Spiegelglanz

Anzeige