Numismatik: 20 Euro, Sondermünze 20 Euro Sondermünze, 200 Jahre Grimms Märchen, 2016,Rotkäppchen"

realedition.de - Reiseberichte, Reisereportagen, skurrile Geschichten, Satiren, Numismatik

Forum Gästebuch Linkrotation Seite empfehlen Newsletter Downloadcenter Ausgewählte Links Impressum E-Mail

Deutsche Euro-Münzen: 20 Euro, 200 Jahre Grimms Märchen 
(Fünfte Ausgabe)

Sie sind hier: Realedition.de > Numismatik > Deutsche Euro-Münzen >20 Euro
Weitere Themen: Illustrierte Reiseberichte Reisebilder und Postkarten Reisevideos Geschichten Satiren Bücherstube Quiz

Wenn auch Sie eine Homepage zum Thema Münzen oder Sammeln  haben - tragen Sie sich bitte im Münzkatalog - dem Katalog für alles rund um Münzen und Sammeln ein. Sie können sich dazu in die Linkrotation eintragen, wo es auch um andere Themen geht. Fragen zum Thema stellen Sie bitte nicht per E-Mail, sondern in meinem Forum.

Online:  

 

20 Euro, Sondermünze "200 Jahre Grimms Märchen - Rotkäppchen"

Material: 925er Silber

Gewicht: 18 g

Durchmesser: 32,5 mm

PRÄGEORT: Berlin

AUSGABEJAHR: 2016 (Ausgegeben ab 4. Februar 2016) 

Vorderseite: Bundesadler, links neben dem Adler Münzstättenzeichen A für Berlin, oberer Teil Inschrift BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND, darunter drei Sterne, dann Jahreszahl 2016, wieder drei Sterne, Wertangabe 20 EURO, sechs Sterne, rechts neben dem Adler Inschrift SILBER 925.

Rückseite: Szene aus dem Rotkäppchen-Märchen: Rotkäppchen trifft auf dem Weg durch den Wald den Wolf. Oben Umschrift ROTKÄPPCHEN, unten GRIMMS MÄRCHEN. 

Rand: UND LAUF NICHT VOM WEG AB.

Entwurf und Modell: Entwurf und Modell Elena Gerber

Numismatische Daten: Geprägt wurde die Serie aus Anlass des 200. Jahrestages des Erscheinens der "Kinder- und Hausmärchen" der Gebrüder Jacob (1785 - 1863) und Wilhelm Grimm (1786 - 1859) zu Weihnachten 1812. Von dieser Ausgabe gab es nach der Verordnung vom 13. Mai 2015 1.082.000 Exemplare in Normalprägung, dazu 175.000 Exemplare in Spiegelglanz wie hier. Dies ist die fünfte Ausgabe der Serie zu Grimms Märchen, die erste Ausgabe im Wert von 20 Euro. Die erste Ausgabe mit den Porträts der Brüder wurde ab Oktober 2012 ausgegeben.

Literatur: Schön, Nr. 335

Erhaltung: Spiegelglanz